Kürbis-Ziegenkäse-Gemüse

Der Herbst ist da und die Kürbiszeit auch. Mein Onlinesupermarkt gibt 20 % auf alles was orange ist und da hab ich mir mal einen Kürbis bestellt.

Ich liebe Kürbis, nicht nur als Suppe, sondern auch als Auflauf oder Gemüsebeilage. Normalerweise mag ich ihn gerne im Ofen mit Feta überbacken, da wir hier in Shanghai aber keinen Ofen oder Mikrowelle haben und hier ein Stück Feta 6 Euro kostet, muss ich mein Rezept mal wieder etwas improvisiert zubereiten.

1/2 Kürbis (Hokaido oder andere Speisekürbise)

1/2 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1/2 Chili (wer es scharf mag)

1 Packung Ziegenfrischkäse (altnativ Kuhfrischkäse)

Salz, Peffer, Rosmarin

Kürbis, Zwiebeln, Knoblauch, Chili klein schneiden und in der Pfanne oder einem Topf anbraten, bis der Kürbis gar ist. Wenn es ein Hokaido Kürbis ist, kann man sich das Schälen sparen, denn die Schale kann man getrost mitessen.

Dann den Frischkäse einrühren und würzen, fertig!

Für den Ofen kann man auch noch Süßkartoffeln oder normale Kartoffeln verwenden und alternativ Sahne einrühren. Wenn alles gar ist in eine Auflaufform, mit Feta belegen und im Ofen überbacken.

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s