Rote Linsen mit Süßkartoffel und Omelett

Rote Linsen habe ich für mich entdeckt. Ich hatte sie schon in der vegetarischen Lasagne und im roten Curry, beides auch super Rezepte, die ich bei Gelegenheit mal posten werden. Daher habe ich weiter rum experimentiert und bin auf dieses Gericht gekommen.

Zutaten für 3-4 Portionen:

150g rote Linsen

3 kleine Süßkartoffeln

1 rote Zwiebel

1 Paprika

1 Dose gehackte Tomaten

2 Knoblauchzehen

1 Chili

4 Eier

Schluck Milch, 2 Gläser Wasser, Olivenöl, Salz, Pfeffer

Kartoffeln, Zwiebel, Paprika, Knobi und Chili klein schneiden. Ein Drittel der Zwiebeln separieren. Die Linsen 1 Min mit Olivenöl im Topf kurz anbraten und das Geschnibbelte dazugeben.

 

Alles noch mal kurz unter Umrühren anbraten. Das Wasser und die Tomaten zum Ablöschen hinzugeben. Alles, je nach gewünschter Konsistenz, mit oder ohne Deckel ca. 10-15 Min kochen lassen, bis Linsen und Kartoffeln gar sind. Mit Pfeffer und Salz würzen. Lässt sich sicher auch mit etwas Koriander noch verfeiner, hatte ich aber leider nicht da.

Wären dessen die Eier aufschlagen und mit Milch, Salz und Pfeffer zum Rührei verarbeiten. Die übrigen Zwiebeln in einer Pfanne anschwitzen und die Eimasse hinzugeben. Als Omelett zubereiten. Ohne Ei ist das Gericht vegan/ vegitarisch.

Rote Linsen mit Süßkartoffel und Omelett
Rote Linsen mit Süßkartoffel und Omelett

Es handelt sich um ein Gericht mit non processed food, keine versteckten Fette oder Zucker.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s