Der Klassiker – Spaghetti Bolognese Rezept

Es ist schon immer eins meiner Lieblingsgerichte – Spaghetti Bolognese! Großartig!

Dieses Gericht habe ich so weit optimiert, das es nur 20 Min dauert und es keine künstlichen Zusatzstoffe benötigt, Knorr oder Maggie Tüten o.ä.. Ich kann auch nicht verstehen, warum diese Sachen immer noch so einen großen Anklang finden. Man kann sich von dem Regal im Supermarkt inspirieren lassen, aber mehr auch nicht. Ich habe nach und nach die Gerichte nachgekocht mit den gleichen Zutaten aber ohne die Gewürzmischung. Ich habe lediglich Salz, Pfeffer und ein paar frische oder auch gefrorenen Kräutern verwendet und siehe da, man braucht diese Gewürzmischung gar nicht, es schmeckt sogar deutlich besser ohne.

Zutaten für 3-4 Portionen:

250-300g Spaghetti oder Linguine oder eben deine Lieblingsnudeln

300g Rinderhack

1 Dose Tomaten

2 Esslöffel Tomatenmark

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

Parmesan oder geriebener Käser oder Petersilie

Rosmarin oder Kräuter der Provonce

Salz, Pfeffer, Glas Wasser

Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden. Nudelwasser aufsetzen und das Hack anbraten. Dann das klein geschnittene mit dem Tomatenmark zum Hackfleisch geben und weiter etwas anbraten lassen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die Dosentomaten und das Wasser hinzugeben und alles aufkochen lassen, dann mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Wenn das Nudelwasser kocht, die Nudeln hinzugeben und garen lassen.

Mit so viel Käse wie du magst servieren 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s